Home > Küchen > 3 Küchenputztricks, die Sie kennen sollten

3 Küchenputztricks, die Sie kennen sollten

Während das Putzen Ihrer Küche wahrscheinlich nicht zu Ihren Lieblingsarbeiten im Haushalt zählt, möchten Sie sicher trotzdem, dass auch dieser Teil Ihres Zuhauses tipptopp aussieht.  Glücklicherweise gibt es ein paar einfache Tricks, mit denen Sie dafür sorgen können, dass Ihr Kochbereich von oben bis unten strahlt.

  1. Tauschen Sie Ihren Scheuerschwamm gegen ein feuchtes Tuch ein

Obwohl es sinnvolle Einsatzmöglichkeiten für einen Scheuerschwamm gibt, kann dessen raue Seite Ihrem Kochbereich mehr schaden als nützen. Wenn Sie zum Beispiel eine Arbeitsplatte aus Massivholz haben, wurde diese wahrscheinlich mit einem schützenden Öl behandelt. Durch den Gebrauch eines harten Scheuerschwammes könnten Sie dieses Öl wegreiben, was dazu führen kann, dass Ihre Arbeitsplatte leichter beschädigt wird.

Um dies zu vermeiden, sollten Sie Ihren Scheuerschwamm gegen ein feuchtes, fusselfreies Tuch eintauschen. Wischen Sie Ihre Arbeitsplatte sanft ab, damit sie  auch nach Jahren noch gut aussieht.

  1. Reinigen Sie Ihre Küchenrückwand mit Natron,Wasser und Essig

Eine Rückwand schützt Ihre Wände beim Kochen wunderbar vor Spritzern. Allerdings kann sie schnell schmutzig werden und es kann schwierig sein, sie sauber zu halten.

Die gute Nachricht ist, dass Sie diesen Teil Ihrer Küche mit einem simplen Trick auf einfache Weise reinigen können.  Mischen Sie etwas Natron  mit Wasser zu einer Paste.  Als Nächstes tragen Sie die Paste auf Ihre Küchenrückwand auf, besprühen sie mit etwas Essig und benutzen dann eine Zahnbürste, um den ganzen Schmutz wegzuscheuern.

  1. Frischen Sie Ihre Mikrowelle mit Zitronenscheiben auf

    Eine Mikrowelle ist eines der nützlichsten Geräte in der Küche, aber wenn Sie Ihre regelmäßig benutzen, wissen Sie sicher, wie schmutzig sie werden kann. Die Reinigung kann umständlich sein, aber die Mikrowelle immer schmutziger werden zu lassen, ist unhygienisch und sorgt dafür, dass Ihr Gerät voller Keime ist.

    Glücklicherweise gibt es eine einfache Möglichkeit, Ihre Mikrowelle sauber zu halten. Legen Sie einige Zitronenscheiben in eine flache Schale, stellen Sie diese in die Mikrowelle und schalten Sie sie dann für zwei Minuten ein. Der Dampf hilft, die angetrockneten Speisereste aufzuweichen und macht es leichter, sie abzuwischen. Außerdem hinterlassen die Zitronen einen frischen und fruchtigen Duft.

Weitere Tipps und Tricks finden Sie in der neuesten Infografik von www.worktop-express.co.uk. Um Ihre eigenen Küchenputztricks mit anderen zu teilen, benutzen Sie den Hashtag #AKitchenSpringClean.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.